Yamaha GL1 Guitalele

Yamaha GL-1 Guitalele – Review

Unterstütze diesen Blog!

Die Yamaha GL-1 ist eine Guitalele mit einem ganz eigenen Klang. Wer die großartige Band Honig aus Düsseldorf kennt, der wird diese Mini-Gitarre bereits im Ohr haben. In nahezu all ihren Liedern (Klick für YouTube-Video) setzen die Rheinländer auf kreative Art die Guitalele ein. Das hat mich neugierig gemacht und ich wollte das Teil auch mal testen. 

Was ist überhaupt eine Guitalele?

Auch Gitalele, Guitarlele oder Gitarrlele geschrieben, kommt diese Wortschöpfung durch die beiden Wörter Gitarre/Guitar und Ukulele zustande. Denn das ist sie im Grunde: Sie hat die Größe einer Ukulele, mit der Bespielbarkeit einer echten Gitarre. Im Gegensatz zur Ukulele haben wir hier 6 statt 4 Saiten und Akkorde können ohne umdenken zu müssen gegriffen werden.

Verarbeitung der  Yamaha GL-1

Die Yamaha GL-1 Guitalele ist im Straßenverkauf ab ca. 70 Euro erhältlich. Mit einem Aufpreis bekommt man die kleine Gitarre auch in den Farbvariationen Schwarz, Braun und Sunburst. Aber nach meinem Geschmack sieht Natur immer noch am besten aus. Die Decke ist aus Fichtenholz, Hals und Griffbrett sind aus Nato/Sonokelin. Der Hals ist für den Preis sehr gut verarbeitet und liegt meinem Empfinden nach hervorragend in der Hand, da er sehr glatt ist. Kleinere Verarbeitungsmängel können bei der GL-1 durchaus mal auftreten, ich hatte z.B. leichte Druckstellen auf der Korpusdecke. In Anbetracht des Preises gibt es da allerdings nichts zu meckern.

Positiv aufgefallen sind mir auch die Mechaniken, die keineswegs billig daher kommen und für eine gute Stimmstabilität sorgen. Natürlich nicht zu vergleichen mit einem Instrument für mehrere hundert Euro, aber in Hinblick auf den Preis völlig Ok. Auch die relativ niedrige Saitenlage hatte ich so nicht erwartet. Das sorgt für eine angenehme Bespielbarkeit.

Die Mensur von ca. 43 cm ist wirklich Mini. Zum Vergleich: Eine Gitarre der Gitarrengröße 4/4 hat eine Mensur von ca. 63-65 cm. Die 43 cm der Yamaha kann man daher der Größe 1/8 zuordnen. Entsprechend eng geht es an den Bünden zu (Sattelbreite: 47,5 cm). Anfängern würde ich die Gitarre daher nicht unbedingt empfehlen, da es mehr Genauigkeit beim Spielen erfordert.

Guitalele stimmen

Das ist nicht unwichtig: Gestimmt werden die Saiten nicht auf die übliche E-A-D-G-H-E Stimmung, sondern 5 Halbtonschritte höher, also auf A-D-G-C-E-A. Es ist auch möglich die Gitarre auf E-A-D-G-H-E zu stimmen, allerdings verliert der Sound dann an Klarheit und der Charme geht „flöten“. Die Töne klingen schwammiger und weniger differenziert. Eventuell könnte man noch spezielle Saiten für Kindergitarren in der Größe 1/4 kaufen, um die Gitarre auf Standard zu stimmen und trotzdem knackige Töne zu erhalten. Ausprobiert habe ich dies allerdings noch nicht.

Wichtig: Die Guitalele ist eine Konzertgitarre, also bitte nur Nylonsaiten aufziehen, keine Stahlsaiten. Das würde die Gitarre sonst ruinieren.

Wenn ihr mit der Band mitspielen möchtet, müsst ihr mit dem vorgesehen Tuning also immer etwas umdenken und eure Akkorde 5 Halbtonschritte niedriger ansetzen. Ist bspw. der Akkord A-Dur gefordert, müsst ihr E-Dur spielen.

Neben dem kreativen Potential (siehe eingangs verlinktes Video) ist die Guitalele auch hervorragend für den mobilen Einsatz geeignet. Etwa beim Festival, am Lagerfeuer oder auf Reisen. Die Yamaha ist einfach super kompakt und findet überall noch ein Plätzchen. Dank der mitgelieferten Gitarrentasche wird sie beim Transport sogar geschützt. Und wenn doch mal eine Macke reinkommt: Das muss so! Eine Gitarre ist schließlich ein Gebrauchsgegenstand.

Was ich persönlich vermisse ist ein Gurtpin um etwas mehr Halt beim Spielen zu erlangen. Man kann sich aber sicher mit etwas Klebeband eine Notlösung bauen. Einfach eine Kordel am Kopf befestigen und das andere Ende am Korpus festkleben.

Mein Fazit

Kaufempfehlung! DieYamaha GL-1 eignet sich auf Grund des günstigen Preises prima als Geschenk, für den mobilen Einsatz oder kann sogar kreativ eingesetzt werden. Der Preis geht für die Qualität und den Verwendungszweck mehr als in Ordnung. Man kauft hier kein Spielzeug, sondern ein für den Preis völlig akzeptables Instrument. Sicherlich ist sie nicht als Erstgitarre zu empfehlen, für etwas Abwechslung zwischendurch und für unterwegs ist sie auf Grund des tollen Preis-Leistungsverhältnisses allerdings sehr zu empfehlen.

Yamaha GL-1 Guitalele – Review
4.9 (98.18%) 11 vote[s]
Unterstütze diesen Blog!

Auch interessant


7 Kommentare
  • Walter
    Posted at 10:48h, 27 März Antworten

    Hallo, möchte hiermit anfragen, ob man bei der Guitalele Yamaha GL1 einen Knopf für den Gurt montieren darf?

  • Luisa
    Posted at 12:27h, 27 August Antworten

    Hallo, ich habe mir die GL 1 zugelegt und spiele mit dem Gedanken neue Saiten aufzuziehen. Ich bin Anfänger und die Saiten fühlen sich so schwammig an. Ist das überflüssig? Liebe Grüße

    • Bernd (gitarrenbeginner.de)
      Posted at 13:08h, 27 August

      Liebe Luisa,

      wie hast du die Gitarre denn gestimmt? Beachte, dass man die Guitalele nach den Tönen A-D-G-C-E-A und nicht wie gewohnt E-A-D-G-H-E stimmt. Spielen kannst du dann trotzdem alles wie gewohnt 🙂

      Ansonsten kannst du auch versuchen dir diese Saiten speziell für 1/4 Gitarren zu bestellen und wie gewohnt auf E-A-D-G-H-E zu stimmen.

      Viele Grüße,
      Bernd

    • Mira
      Posted at 02:26h, 25 Dezember

      Hallo Bernd,

      Ich habe zu Weihnachten die GL 1 geschenkt bekommen. Da ich sie lieber „normal“ stimmen würde bzw. es zumindest ausprobieren möchte, wollte ich mir nun Kindersaiten bestellen. Wieso den 1/4 Saiten und nicht 1/8 Saiten, wenn sie doch von der Mensur eher in die letztere Kategorie passt?

      (Ich hoffe, diese Kommentare finden noch Beachtung nach über einem Jahr?!)

      LG Mira

    • Bernd (gitarrenbeginner.de)
      Posted at 19:39h, 25 Dezember

      Liebe Mira,

      jep, du kannst auch 1/8 Saiten nehmen 🙂 Als ich den Artikel damals geschrieben habe ich noch keine 1/8-Saiten gefunden. Mittlerweile sind diese problemlos erhältlich, ich denke das hat auch mit der mittlerweile großen Verbreitung von Gitarren in dieser Größe zu tun.

      Viel Spaß damit!

      Bernd

    • Mira
      Posted at 18:13h, 29 Dezember

      Super. Danke!

Hinterlasse mir einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.