Gitarre stimmen

 

Mit der Zeit verstimmt deine Gitarre. Dies kann verschiedene Ursachen haben. Zum einen arbeitet das Holz deiner Gitarre oder frisch aufgezogene Saiten verrutschen schnell mal in den Windungen an der Mechanik. Kein Grund zur Sorge, dies ist völlig normal. Viele Gitarristen stimmen ihre Gitarren sogar mehrmals während eines Konzertes.

Die Standardstimmung der Gitarre lautet E A D G H E – begonnen von der tiefsten Saite. Es gibt viele kleine Eselsbrücken die dabei helfen, sich diese Reihenfolge zu merken

Ein Anfänger Der Gitarre Hat Eifer

Eine Alte Dame Ging Honig Essen

Möglichkeiten eine Gitarre zu stimmen gibt es viele. Für Anfänger empfiehlt sich der Kauf eines Stimmgerätes. Dies arbeitet sehr genau und ist leicht zu bedienen. Spiele beispielsweise die tiefe E-Saite an. Im Stimmgerät muss nun (je nach Typ) E6 oder etwas ähnliches stehen. E steht für den Ton, 6 für die 6. Saite. Achtung: zeigt das Stimmgerät beispielsweise D# an, bist du einen Halbton zu tief. Drehe an der Mechanik bis der Ton höher wird und im Display E angezeigt wird. Nun noch solange drehen bis das grüne Licht aufleuchtet, und die Saite ist richtig gestimmt.

Du kannst auch mit den folgenden Referenztönen im Video deine Gitarre entsprechen stimmen.

Standard bei Stimmgeräten sind inzwischen die sogenannten „chromatischen“. Dies bedeutet, dass das Gerät jeden Ton erkennt und das Instrument dadurch auf jede beliebige Tonlage gestimmt werden kann. So kann auch die oft verwendete Dropped D Stimmung eingestellt werden. Hier stimmst du die Tiefe E Saite um zwei Halbtöne auf ein D herunter – D A D G H E.

Für Smartphones gibt es übrigens auch entsprechende Apps. Einfach mal in den entsprechenden Appstores suchen, wie hier bei gStrings Free für Android.

Tipp: die letzte Bewegung der Mechanik sollte nach Möglichkeit so sein, dass du den Ton tiefer stimmst. Dadurch verstimmt sich die Gitarre weniger schnell. Auch ein kräftiges, beherztes Ziehen an der Saite und eventuelles Nachstimmen helfen gerade bei neuen Saiten dabei, dass die Saite länger die richtige Stimmung behält.

Gitarre stimmen
5 (100%) 1 vote

Auch interessant


4 Kommentare
  • Mo
    Posted at 15:43h, 01 September Antworten

    Hallo,

    wir haben seit kurzem eine Gitarre mit Metallseiten.
    Mein Mann mag gern Gitarre lernen.
    Die hohe E-Saite „scheppert“ irgendwie recht doll – zumindest für mein Pianistengehör. Ist das normal oder was kann man da tun.

    • Bernd (gitarrenbeginner.de)
      Posted at 12:51h, 03 September

      Hallo Mo,

      das hört sich nach dem altbekanntem Saitenschnarren an 🙂 Weißt du ob es sich um eine Westerngitarre oder Konzertgitarre handelt? Wenn es eine Konzertgitarre ist: Sofort runter mit den Saiten und Nylonsaiten aufspannen.

      Wenn es eine Westerngitarre ist: Zum nächsten Musikgeschäft damit und mal anschauen lassen, meistens ist dann der Hals nicht korrekt eingestellt, ggf. müssen auch neue Saiten aufgezogen werden.

      Viele Grüße,
      Bernd

  • Gloria Hamton
    Posted at 20:43h, 17 September Antworten

    Saiten stimmen

    Mir fehlen die früher an dieser Stelle stehenden einzelnen Töne zum Saitenstimmen.
    Könntet Ihr das bitte wieder einrichten oder
    kurz einen Hinweis über den Verbleib dieser
    Einzeltöne geben?!

    Vielen Dank und herzliche Grüße

    • Bernd (gitarrenbeginner.de)
      Posted at 13:15h, 18 September

      Hallo Gloria,

      sind wieder da 🙂

      Viel Spaß damit!

Hinterlasse mir einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.