Die richtige Saitenstärke für deine Gitarre

Deine Chance! Kostenlos Gitarre lernen:

Als Saitenstärke für die Gitarre empfehlen wir für Anfänger bei der E-Gitarre einen Satz 0.009er, für die Akustik-Gitarre 0.010er.

Warum? Dünnere Saiten lassen sich leichter spielen, da sie unter geringerer Spannung stehen. Die ersten Bendings sind für die Muskulatur von Anfängern eine ungewohnte Belastung. Dünne Saiten helfen dabei schnell Lernerfolge zu erzielen und dabei die untrainierten Muskeln zu schonen. Als Fortgeschrittener Gitarrist kann man dann auf 0.010er „umsatteln“ um einen fetteren Sound zu erlangen. Wie groß hier der klangliche Unterschied aber wirklich ist, darüber kann man hervorragend streiten.

Tatsächlich greifen Gitarren-Virtuosen wie Steve Vai oder Angus Young tendenziell eher zu den 0.009er-Sätzen.

Merke: Dünne Saiten = leicht bespielbar, dünner Sound.
Dicke Saiten = schwer bespielbar, dicker Sound.

Die Saitenstärke wird in Zoll angegeben. Eine 0.009er e-Saite hat also einen Durchmesser von 0,009 Zoll was 0,2286 mm entspricht.

Abseits von den herkömmlichen Sätzen mischen die Hersteller die Saitenstärken innerhalb der Sätze bunt durch, aber die unten stehende Tabelle bildet die häufigsten Konstellationen ab ohne hierbei einer Norm zu entsprechen.

 ehgdAE
Extra Light.008.011.014.022.030.038
Light.009.011.016.024.032.042
Regular.010.013.017.026.036.046
Medium.011.013.018.030.042.052
Jazz.012.015.026.034.044.054
Barriton.013.016.026.036.046.056

Hat man sich an den 0.009er Satz (Light) gewöhnt, kann man mal auf einen 0.10er-Satz umsteigen. Dies wird am Anfang wieder ungewohnt sein, solange bis sich die Muskulatur daran gewöhnt hat. Wenn du allerdings vorwiegend Akkorde spielst und kaum mit Bendings & Co arbeitest, dann wird der Umstieg nicht so gravierend für dich sein.

Beachte auch, dass die Saitenstärke das Setup deiner Gitarre beeinflusst. Dickere Saiten können bspw. eine höhere Saitenlage erfordern. Auch muss der Sattel in seltenen Fällen noch etwas ausgefeilt werden, da die Saiten sonst in den Kerben reiben, wenn sie zu dick sind.

Tipp: Bei jedem Saitenwechsel solltest du deiner Gitarre eine Pflege gönnen.

5/5 - (5 votes)
Picture of Bernd
Bernd

Gründer von gitarrenbeginner.de, Gitarrist und Lehrer aus Leidenschaft.
Mehr über Bernd

Du findest mich auch hier:

Es folgen bezahlte Links: Bei Kauf erhalte ich eine kleine Provision, die es mir ermöglicht, die Arbeit an der Webseite zu finanzieren.

Letzte Aktualisierung am 14.07.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Letzte Aktualisierung am 14.07.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Letzte Aktualisierung am 14.07.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Letzte Aktualisierung am 14.07.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Inhaltsverzeichnis
Weitere Artikel zu diesem Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Kostenloser Mini-Kurs

In 7 Tagen Gitarre lernen ohne Vorkenntnisse

Bereits über 3.000 Kursteilnehmer!